YOGA BLISS ANGEBOT

Pranayama & Meditation

Pranayama, Atemübungen, und die Meditation bilden einen wichtigen Bestandteil des Hatha Yoga. Das bewusste Atmen hilft uns bewusst in unserem Körper und im Jetzt zu sein. Es hilft uns, energetische Blockaden zu lösen und unsere Energie in uns leichter und kraftvoller fliessen zu lassen. Die Pranayama-Übungen erhöhen nicht nur unsere Lungenkapazität, stärken unser Zwerchfell und das Herz-Kreislaufsystem, sondern sie erwirken auch die Reinigung der Atemwege und merkliche Anreichern von Sauerstoff in unserem Blut. So werden die Organe mit mehr Energie versorgt und die Selbstheilungskräfte angeregt. Auf energetischer Ebene üben wir mit Pranayama, unseren feinstofflichen Körper besser wahrzunehmen und die Energien ins Fliessen zu bringen. Wir reinigen die Nadis, Energiekanäle, und aktivieren das Prana – die Lebensenergie. Mit bewusster Lenkung der Energie durch Konzentration in den Übungen gleichen wir unsere Energiezentren, die Chakren, aus, damit sie sich in ihrer Kraft entfalten können. Dies führt auf emotionaler-geistiger Ebene zu einem Gefühl von innerer Stärke, Vertrauen, Kreativität, Verbundenheit und Liebe und unterstützt uns auf unserem Weg zu uns selbst. Alte Blockaden, Müdigkeit und Unausgeglichenheit verschwinden und eine klare, positive und freudvolle Energie darf immer mehr Teil von unserem Lebensgefühl sein. Die Meditation lehrt uns, uns mit unserem ruhigen Kern in uns zu verbinden – dem inneren Beobachter, der von unserer Geburt bis zum Tod in allen Lebenslagen einfach nur wahrnimmt und beobachtet. Wir lernen, die Gedanken und Gefühle als veränderlich und vergänglich wahrzunehmen, sie loszulassen und uns mehr und mehr mit diesem inneren Kern, unserem Anker in uns zu identifizieren. Wir lernen, die Konzentration zu lenken und unser Sein mehr in die Hand zu nehmen, als Alternative zum sich von Gefühlen und Gedanken mitreissen zu lassen. So fühlst du dich nach dieser Pranayama & Meditationsstunde gelöst, energetisiert und findest zurück zu einem Gefühl von Harmonie in dir.

Buddha wurde von einem seiner Schüler gefragt: “Was gewinne ich denn durch die Meditation?” Buddha antwortete: “Nichts. Aber lass mich dir sagen, was ich verloren habe: Wut, Angst, Depression, Unsicherheit, Furcht vor dem Altern und Tod.”