Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Durch Übungen und Meditationen aus dem Hatha Yoga, Kundalini Yoga und Hormon-Yoga wirken wir dem sinkenden Hormonspiegel entgegen. Wir stärken unsere Selbstheilungskräfte und unser Nervensystem und regulieren den natürlichen Hormonhaushalt. Die intensiven Pranayamas (Atemübungen) stärken das Energiesystem und wirken energetisierend und ausgleichend. Die Meditationen und mentalen Übungen klären und harmonisieren den Geist und die Emotionen und helfen, die Lebendigkeit unserer Weiblichkeit anzunehmen und aufblühen zu lassen. Im Abo oder als Einzellektion CHF 30.-.

Mit Catherine

 

„Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben.“ Hans Christian Andersen

 

Anmeldung: persönlich, Whatsapp oder mit diesem Formular

 

    Dein gewünschtes Datum (Pflichtfeld)

     

    Kontraindikation: Dieser Kurs eignet sich nicht für Frauen, die an hormonbedingtem Krebs erkrankt sind, in der Schwangerschaft, mit chronischen, schmerzhaften oder akut entzündlichen Beschwerden im Bauchraum oder nach Operationen. Falls du unsicher bist, ob diese Lektion für dich geeignet ist, frag deine Ärztin des Vertrauens.

    Nach oben