Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Glück entsteht nicht durch den Willen oder durch grosse Anstrengung. Es ist immer schon da, vollkommen und vollendet, im Entspannen und Loslassen.“ Gedün Rinpoche

 

 

Erfahre tiefe Entspannung und Regeneration durch die lange und passiv gehaltenen Asanas. „Restore“ heisst wörtlich übersetzt „wiederherstellen“, „regenerieren“. Das Restorative Yoga wurde von einem der grössten Yogameister des 20. Jahrhunderts, Iyengar, entwickelt. Er fand heraus, dass die Asanas, die mit Kissen, Blöcken, Decken und Polstern unterstützt und passiv gehalten wurden, genau so wirkungsvoll waren. Die Asanas können länger gehalten werden, ohne dass dabei die Muskeln ermüden und verspannen.

Die Asanas werden einige Minuten ruhig und entspannt gehalten. Dabei helfen verschiedene Hilfsmittel in die Stellung hinein, damit wir durch das Entspannen ganz hineinsinken und loslassen können. So entfaltet sich die energetische Wirkung tief in unserem System. Die Nadis (Energiekanäle) werden gereinigt, die Chakras (Energiezentren) aktiviert und unsere Selbstheilungskräfte auf energetischer, körperlicher und emotionaler Ebene angeregt. Emotionale Verarbeitungsprozesse werden durch den heilsamen Raum unterstützt. Durch das bewusste Loslassen erinnern wir uns daran, dass wir uns voller Vertrauen dem Moment hingeben dürfen. So können wir mehr und mehr zur Ruhe kommen und uns regenerieren.

Zu Beginn lassen wir uns durch Mantras und Klänge in die Entspannung führen. Die Musik hilft uns, Blockaden zu lösen, unseren Geist loszulassen und uns wieder mit allen unseren Aspekten unseres Wesens zu verbinden, bis wir nach einer Weile ganz in Stille im Jetzt verweilen. Die Stille, ganz mit uns verbunden – eine kostbare und transformative Erfahrung.

Mit Catherine

Im Abo oder als Einzellektion CHF 30.-

 

 

 

Anmeldung über Whatsapp, Mail oder dieses Formular:

    Dein gewünschtes Datum (Pflichtfeld)

     

     

    Titel

    Nach oben